Cataract Kush

Cataract Kush von DNA Genetics Hanfsamen kaufen bei SamenwahlEine der neueren Sorten von DNA Genetics ist Cataract Kush. Sie soll ein wahres Indica-Monster sein (99% Indica, 1% Sativa), schließlich wurde sie über mehrere Jahre hinweg aus OG Kush und LA Confidential gezüchtet, beides legendäre und extrem populäre Sorten, die aus Los Angeles stammen – Big Showdown zweier L.A.-Sortenlegenden! Die Sorte LA Confidential von DNA Genetics, bestehend aus OG LA Affie x Afghani, hat bei diversen Cannabis Cups bereits acht Auszeichnungen erhalten und wurde darüber hinaus von den Lesern des amerikanischen High Times-Magazins zur Sorte des Jahres 2006 gewählt. Die berühmte OG Kush ist einer der kostbarsten genetischen Schätze, die es gibt, sie wurde auch von anderen Seed Banks für zahllose Sortenkreuzungen verwendet und wird von DNA Genetics ebenfalls als reine Sorte angeboten.

Laut DNA Genetics gelangt Cataract Kush in acht bis neun Wochen Blütezeit zur Reife, sie soll dann „dicht mit Harzkristallen zugedeckt sein.“ Weiterhin wird berichtet: „Cataract Kush-Buds sehen fast grau-schwärzlich aus, wenn sie verarbeitet und getrocknet sind. Ihr Geschmack ist LA Confidential-dominant, aber beim Ausatmen des Rauchs kommt dann auch die OG Kush geschmacklich zum Ausdruck. Das Aussehen der Buds wird von der OG Kush dominiert, sie verfügen jedoch auch über die Dichte von LA Confidential. Cataract Kush von DNA Genetics ist die perfekte Kombination dieser beiden Sorten und das High ist sehr, sehr stark!“ Kein Wunder, dass sie gut zur Linderung von Schmerzen sowie Ess- und Schlafstörungen geeignet sein soll – es könnte sein, dass Du sofort Deine Schlafpillen wegwerfen wirst. Ihr High ist sehr speziell, die meisten Leute beschreiben Cataract Kush als einen „Creeper“, was bedeutet, dass das High langsam „herankriecht“ und auch noch lange, nachdem Du mit dem Rauchen aufgehört hast, in seiner Heftigkeit zunimmt. DNA Genetics betont, dass diese Sorte „nicht für Kiffer-Leichtmatrosen geeignet ist.“ Mit Cataract Kush von DNA Genetics sollen „standardmäßige Erträge von 350-500 g/m2“ erzielt werden können, zudem soll es „Grow-Anfängern genau wie Profis leicht möglich sein, Pflanzen mit dichten harztriefenden Buds zu bewerkstelligen.“

Text: Lux Cool
Quelle: thcene.com
Zum vollständigen Artikel

OG Kush Hanfsamen bestellen und kaufen bei Samenwahl
LA Confidential  Hanfsamen bestellen und kaufen bei Samenwahl